Monatsarchiv: August 2007

Nachmieterin?

Hab seit heut einen „Hausgast“……ein sehr seltenes Exemplar einer europäischen Gottesanbeterin, gibt’s bei uns glaub ich gar nicht und wenn dann streng geschützt…. na, ich tu ihr nix,hauptsach sie verhält sich schön friedlich, die Fangschrecke….aber sie frisst ja notfalls eh nur Männchen 😉

-)


George Clooney

….is auch grad in Italien und das mit Dreitagesodernochmehrbart…… allerdings is er in Venezia und hofft auf einen Leone d’oro beim Filmfestival…wär doch nett, wenn den heut schnell wer auf einen Abstecher nach Perugia überreden könnt – würd bestimmt enorm gegen Abschiedsschmerz helfen 😉 aber i glaub daraus wird nix, also werd i ma a andere Ablenkung suchen….. und noch stundenlang nicht ans Kofferpacken denken…einzig die Alitalia lässt mich noch hoffen, die sind hier grad wieder täglich in den Schlagzeilen, wenns denn zB mit Morgen bankrott gingen, dann müsst i da bleiben 🙂  tja, heut letzter Schultag aber die kennen ja eh kein Erbarmen mit uns und haben uns (heut waren wir nur noch 3) nochmal alles abverlangt, il futuro composto….. na, des is net die kompostierbare Zukunft sondern sowas Ähnliches wie im Englischen ein if-Satzerl…. dafür hab i jetzt a Zertifikat, dass mir nach EU Norm bescheinigt, in der Lage zu sein, die Prüfung für die Stufe A1 abzulegen und auch, dass ich niiiiiiiieeee geschwänzt hab 😉


un‘ ultima volta….

uah, Abschiedsessen unserer „Klasse“ hinter uns….*snief*….. aber gut gegessen haben wir 🙂 und als Dolci dann no gleich a Eis hinterher beim besten aller Eismänner, heut hab ich pignoli, pistaccio, biscotti und panna cotta mal links liegenlassen und dafür fragola und crema genommen…. ihr würdet hier auch gern Eis essen, glaubt’s mir …. es gibt noch cioccolata, after eight, nutella, kinder (von kinderschokolade), nociolla, fior di latte, stracciatella, alle möglichen Früchte, yoghurt, und auch eins mit furchtbar viel Zeugs ähnlich wie Rumtopf drinn… und dann noch die Wahl ob Becher oder Tüte und welche Tüte…eiei, das Leben is scho hart, soviele Entscheidungen….Reiseziele für die nächsten Jahre gibt’s auch genug 😉 Einladungen stehen von Arkansas über England, Frankreich,Niederlande, Deutschland bis nach Melbourne, Australien und klar Italien freut sich auch aufs Wiedersehen 😉


Was man nicht alles „zum letzten Mal“ tun möcht….

ui, ja, da gibt’s allerhand, da nochmal einen Caffè trinken, dort nochmal ein Tiramisu schlemmen, da nochmal ein letztes Eis holen, die eine oder andere Strasse nochmal entlang bummeln und zwischendurch gegen den Abschiedsblues ankämpfen….. und deshalb hab i jetzt heut  auch keine Zeit mehr zum Schreiben sondern „werf“ mich ins Getümmel…..


und weg is sie ;-)

von der Bühne am Domplatz red i, seit heut is sie wirklich spurlos beseitigt und jetzt beginnen sie…..darauf kommt ma nie….. jetzt beginnen sie damit, eine neue aufzubauen für das Puppenspielerfestival, hihi….versteh einer die Organisation der Italiener…. na aber das wird eh bestimmt a ganz a andere Bühne und für den neuen Zweck hätt ma die alte sicher nicht verwenden können, ganz bestimmt nicht 😉  Ich könnt jetzt erzählen, was ich heut nachmittag alles gemacht hab, würd mir dabei aber wahrscheinlich nur a paar Bemerkungen in Richtung „haben wir uns doch gedacht“ einhandeln 😉 deshalb schweig ich mal lieber vor mich hin….nur so viel sei gesagt, ich hab festgestellt, dass es mir zu Haus nicht an Handtaschen mangelt und deshalb dürfen die alle in Italien bleiben 🙂 außer, na lass ma das jetzt….. *seufz* nur noch zwei Tage ..si, claro, mi manchi gli amici – also ich freu mich schon auf die vielen Tratscherl die anstehen aber der österreichische Alltag könnt mir gern noch a bissl länger gestohlen bleiben und das Herbstwetter und und und…. aber nutzt eh nix….


Aiuto!!

Hilfe! …..Zeit anhalten, aber gaaaaaaaanz schnell bitte!!   Jetzt renn i hier ja eh scho seit Wochen ohne Uhr rum aber des nutzt trotzdem nix…..die verflixte Zeit rennt als ob sie an Wettlauf gewinnen wollt……  😦


l’aria condizionata

….hö,hö des Ding hätt mich heut beinah im Stich gelassen, hab mir beim Nachhauskommen vom Stadtbummel schon gedacht, dass a bissi zu heiß da herinnen is…aber ich habe gesiegt 😉 a bissl rohe Gewalt in Form von am Fußtritt und a paar nette umgangssprachliche Ausdrücke dazu und das Ding läuft wieder, puh, die kühle Nacht und somit auch der Schlaf scheinen gesichert! Hab mich jetzt grad noch a bissl mit Artikeln und so Gschichtln auseinandergesetzt, es is ja zum aus der Haut fahren, Wörter, die bei uns im Deutschen maskulin sind, sind hier wieder feminin, neutral kennen die sowieso net aber a scho egal…. das Auto is weiblich, die Gemeinde is männlich, das Ei is männlich, die Schuld is aber auch wieder männlich….ei,ei,ei…..der Mund is dafür wieder weiblich und so weiter und so fort  😉 aber macht Spaß, ehrlich! 3 Tage hab ich ja (nur) noch, oddio…..