Lezione uno

Der erste Schultag bestand eigentlich nur aus Kurs bezahlen, Italienisch Buch kaufen (ui, da steht aber viel drinn…), Stundeneinteilung 9.20 – 11 und 11.20 – 13 (nur kein Stress:-) ) und kennenlernen der anderen principianti. Da wären mal zwei polnische Teenager, Caroline aus England, Joke aus Holland, Lisa und ihr Bruder Markus aus Bayern und eben ich, angeblich sollten morgen noch ein paar mehr da sein – mal schauen. Wir hattens heut morgen jedenfalls schon recht lustig, sind zu viert dann losgezogen um den Mercato zu erobern, haben Espresso getrunken und uns in einem Wirrwarr von Sprachen köstlich amüsiert über unsere Italienischkenntnisse. Scheint lustig zu werden, schad, dass außer Caroline, die zwei Monate bleibt, die anderen nur zwei Wochen bleiben. Und nur so nebenbei, nicht wir Damen sind heute schon Schuhe kaufen gelatscht sondern der Mann war’s (allerdings erfolgslos aber immerhin)…….

Advertisements

Über borsetta

Gedanken zum Leben....Gedanken mittten aus dem Leben..... Teilen mit jenen.... die sich die Zeit dafür nehmen.... im Jetzt leben.... genießen und zwischendurch immer wieder einen Espresso trinken.... Zeige alle Beiträge von borsetta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: