che cosa hai fatto bello?

Marilena, la insegnante…das is die Frage, die uns üblicherweise am Montag morgen als Erstes von Marilena gestellt wird, 2 Stunden später fragt Sonia das dann wieder….und das alles nur, damit dieses verflixte passato prossimo einem in Fleisch und Blut übergehen soll oder sind’s am End gar so neugierig und wollen von jedem wissen, was er/sie am Wochenende so alles gemacht hat 😉 Ich muss gestehen, es läuft eh gar nicht so schlecht mit dem Italienischen, is ja eh typisch, jetzt wo’s lustig wird, gehts dem Ende zu….naja, that’s life…..ich finds ja recht anmüsant, denn im Prinzip arbeiten die ja mit den selben Spielchen, die meinereiner im Englischunterricht anwendet… i glaub, ich hab in Hinkunft viel mehr Verständnis für die armen Schüler 😉 Heut nachmittag werd i a bissi durch die Stadt bummeln – es is hier ja echt lustig, die dekorieren die Schaufenster in vielen Läden alle paar Tage neu – also gibt’s immer wieder was zu schauen, ah ja und außerdem brauch i wieder frische Pasta für’s Abendessen, Mist jetzt weiß ich auch, was ich im Coop vergessen hab, die Fior di Zucca…. na dann geh ma da halt auch nochmal hin bzw. zum anderen alimentari is ja auch nicht allzu weit… a piu tardi!

Advertisements

Über borsetta

Gedanken zum Leben....Gedanken mittten aus dem Leben..... Teilen mit jenen.... die sich die Zeit dafür nehmen.... im Jetzt leben.... genießen und zwischendurch immer wieder einen Espresso trinken.... Zeige alle Beiträge von borsetta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: