Schlagwort-Archive: Leere

Leere

Manchmal erleb ich so Zeiten,da würd ich eigentlich furchtbar gerne was Schreiben aber mir fehlen ganz einfach die Worte dazu.

Manchmal hält der Alltag mich so auf Trab und fordert mich heraus, dass am Abend dann nur noch eine Leere in mir ist. Paradox, weil der Kopf eigentlich total voll ist und alles mögliche drin herumschwirrt aber die Seele fühlt sich leer an.

Ich nehm wahr, dass meine Energien verpuffen, in dem Bemühen den Ärger auszuhalten, die Ungerechtigkeiten abzuweisen und die Enttäuschungen abzufedern.

Aber wahrscheinlich sind genau das auch jene Zeiten, in denen sich Neues formt und werden will, es braucht wahrscheinlich nur ein wenig Geduld, bis es sich in Worte fassen lässt. Und deshalb will ich mich in ihr üben…dieser Geduld 😉


leerzeichen

sich bemühen umeinander, von herzen gerne…sich mitzuteilen versuchen, ausdruck finden, teilhaben, mitgehen…immer wieder versuchen, loszulassen…und dennoch über die eigenen erwartungen stolpern….keine resonanz, das gefühl von gleichgültigkeit, nebensache, egal geworden……sooft um etwas bitten und dennoch immer wieder ins leere fallen, keine information, kein planen….. leere im kopf, leere in mir…..traurig.